Sonntag, 6. März 2016

Wochenlieblinge #3

Happy Sunday!
Diese Woche habe ich wieder ganz tolle Links, die ich mit Euch teilen möchte! Ich war wieder auf Youtube und tollen Blogs unterwegs. Wenn ihr Euch je gefragt habt, wie man ein Kinderbuch illustriert, wie man super einfaches Frühstück über Nacht machen kann und wie man seinen digitalen Mist am besten aufräumt, dann schnapp Euch einen Kaffee oder Tee und klickt Euch durch die Links:)




Fran Meneses ist Illustratorin und zeigt ihre Werke auf ihrem YouTube-Kanal Frannerd. Ich schaue ihre Videos schon sehr lange und liebe ihren Illustrationsstil ungemein. In ihrem neusten Video zeigt sie uns, wie sie das Kinderbuch The Earthling Child illustriert hat. Allein wegen Frans Illustrationen möchte ich dieses Buch einfach besitzen! Es ist zum Verlieben schön!

Ich habe mir - wie schon so oft - vorgenommen endlich meinen Laptop von unnötigen Bildern und Dokumenten zu befreien, die sich über die Jahre angesammelt haben. Dazu habe ich ein hilfreiches und motivierendes Video von Light by Coco entdeckt, das mich sofort zum Handeln angeregt hat. Ihre organisierte Art hat mir noch einmal vor Augen geführt, wie unorganisiert ich mit meinem digitalen Leben bin. Bitte sagt mir, dass ich nicht die Einzige bin, die ihren Maileingang nicht sofort sortiert und sinnlose Ordner auf dem Computer hat?

Rezepte dürfen auch in dieser Woche nicht fehlen! Ich habe mich da auch wieder auf YouTube rumgetrieben (Ich merke, diese Liste ist sehr YouTube-lastig) und habe per Zufall The Domestic Geek entdeckt. Ihre Rezepte sind super einfach und sehen so unglaublich lecker aus. Am Samstag habe ich eines ihrer Quinoa Rezepte ausprobiert und war begeistert! Yum!

Instagram ist eine meiner liebsten Apps! Bestimmt hat sich jeder von Euch Buchliebhabern schon mal die tollen Bilder unter dem Hashtag #bookstagram angesehen und die wunderschönen und kreativen Bilder bewundert, die sich dort tummeln. Aber was man oft nicht sieht: Die ganze Arbeit, die hinter diesen Bildern steckt. In Saskias Blogpost "Aus dem Leben eines Bookstagramers" redet sie mal Tacheles und zeigt, wie es so hinter den Kulissen eines perfekten #bookstagram Fotos aussieht. Und das kann chaotisch werden;)

Ich hab manchmal das Gefühl sehr spät sehr tolle Blogs zu finden. Falls ihr Word Revel noch nicht kennt, dann schaut unbedingt mal bei ihr rein. Ich liebe ihre hochwertigen Buchfotos und auch ihre Tipps zum Fotografieren sind einfach klasse. Es lohnt sich wirklich mal bei Joséphine vorbeizuschauen!

Das waren auch schon meine Lieblingsklicks der Woche:) Ich hoffe ich konnte Euch etwas Interessantes zeigen und vielleicht auch zum digitalen Ausmisten motivieren;) Also ich kann stolz behaupten, dass ich mein E-Mail Postfach aufgeräumt und auch meine diversen Dokumente und Bilder auf dem Rechner aussortiert und neu geordnet habe. Ich fühle mich dadurch 10 Kilo leichter. Mindestens.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen