Dienstag, 10. November 2015

Lovelybooks Leserpreis 2015


Ein herzliches Hallo an alle Buchfreunde da draußen! Wie ihr vielleicht schon wisst, hat Lovelybooks mal wieder zum jährlichen Abstimmen des Leserpreises aufgerufen. Da lasse ich es mir doch nicht nehmen und stimme für die großartigen Bücher ab, die mich in diesem Jahr ganz besonders begeistert haben. 








Kategorie: ROMANE 

In der Kategorie "Romane" konnten mich diese drei Bücher ganz besonders begeistern! "Für alle Tage, die noch kommen" habe ich erst kürzlich beendet und habe die emotionale Geschichte noch sehr frisch im Gedächtnis. 
"Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel" hat mich vor allem mit den vielen großartigen Charakteren und Geschichten begeistert, die sich am Schluss auf tolle Art und Weise miteinander verknüpft haben. 
"Etta und Otto und Russell und James" habe ich damals auf englisch gelesen, als es ganz frisch rauskam - ich muss dazu sagen, dass ich das UK Cover auch um einiges hübscher finde...Dennoch ist dieser Roman etwas ganz besonderes! 

Kategorie: JUGENDBUCH


In der Kategorie "Jugendbuch" haben mir zwei Romane ganz besonders gefallen: "Schau mir in die Augen, Audrey" war das erste Jugendbuch von der beliebten Autorin Sophie Kinsella und hat mir wirklich sehr gut gefallen! 
"Eleanor & Park" ist der erste und bislang auch einzige Roman, den ich je von Rainbow Rowell gelesen habe, wird aber mit Sicherheit nicht der Letzte sein. Mir haben der Schreibstil und die beiden Protagonisten ganz besonders gut gefallen.

Kategorie: BESTER BUCHTITEL

 Leider entwichelt sich der Trend immer mehr zu langen und Kettenartigen Buchtiteln - ich muss zugeben, dass ich kein großer Fan davon bin. Ich bevorzuge einfache Buchtitel, die mir auch im Gedächtnis bleiben. Wie seht ihr das? Schreibt es mir bitte in die Kommentare! 
Ich finde nicht nur die Titel, der drei oben gezeigten Bücher toll, aufgrund ihrer Einfachheit und Einprägsamkeit, sie alle drei stehen außerdem auf meiner Wunschliste! 

 Kategorie: BESTE BUCHCOVER

Achtung! Wir haben einen Wiederholungstäter in dieser Kategorie. "Das Licht der letzten Tage" hat nicht nur einen schönen Titel, sondern auch ein wunderschönes Cover. Wenn jetzt auch noch der Inhalt stimmt, ist es wohl ein perfektes Buch. 
Die deutschen Cover von Jojo Moyes sehen sich zwar immer sehr ähnlich, aber gerade das gefällt mir auch daran. Sie sind schlicht und trotzdem besonders! 
Das Cover von "nachts" hat es mir schon angetan, als ich es das erste Mal gesehen habe. Es ist nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig! Die Grafik ist etwas ganz besonderes und macht sich bestimmt sehr gut im Bücherregal.

Für welche Bücher habt ihr beim Leserpreis abgestimmt? Und wie steht ihr zu dem Thema Buchtitel und Buchcover? Ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen! :)
Falls ihr noch nicht für den Leserpreis abgestimmt habt, dann könnt ihr es hier tun.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen