Donnerstag, 25. Dezember 2014

Aktion | Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit | Tag 3

Hallo ihr Lieben, 

diesen Post schreibe ich nun einen Tag später, also am 25.12. Das liegt daran, dass ich an Heilig Abend einfach überhaupt keine Zeit hatte! Gleich werdet ihr, denke ich, verstehen warum das so war. 
Zuerst aber die Aufgaben für den 24.12.:
  • Erzähle uns kurz, wie du den heutigen Tag verbringen wirst. Wie feierst du Weihnachten? Wie läuft der Tag traditionell bei dir ab? Was gibt es zu essen?
  • Hinterlasse auf 5 teilnehmenden Blogs liebe Weihnachtsgrüße

Wie ihr euch vielleicht denken könnt, habe ich es nicht geschafft, eure Blogs zu besuchen, aber das werde ich in den nächsten Tagen ganz sicher nachholen! :)

Wie mein Tag verlaufen ist kann ich euch aber nachträglich erzählen: 

10:00 Uhr 
Wahnsinnig, wie ich bin, wage ich mich an Heilig Abend in den Shopping Wahnsinn! Eigentlich wollte ich ja nur ein paar Zutaten für ein großes Backgelage einkaufen, aber irgendwie ahtete es dann doch noch in eine wilde Shoppingtortur aus:P 

15:00 Uhr 
Nach einem kurzen Snack beginnt die große Backphase! Für den 25. war ich zum Brunch eingeladen und wollte für alle noch hübsche Tütchen mit Macarons und Keksen machen. 4 Stunden backen später, konnte ich mich dann auch endlich zurücklehnen und bekocht werden:p 

19:00 Uhr 
Es wurde angerichtet! Da wir polnische Wurzeln haben gibt es bei uns an Heilig Abend kein Fleisch. Gegessen wird daher Erbsensuppe, Fisch, Kartoffeln und Sauerkraut! Darauf ist jedes Jahr Verlass! Und ich liebe es! Sobald ich die Erbsensuppe rieche, weiß ich das Weihnachten ist! (Denn die esse ich wirklich nur einmal im Jahr!) 
Nach dem Essen gab es dann die Bescherung, die abends klein ausfiel, da am nächsten Morgen noch mal groß gefeiert wurde:) 

21:00 Uhr 
Die fertigen Macarons und Kekse müssten noch hübsch in kleine Tütchen gepackt werden. Das hat mich dann auch noch mal ne Menge Zeit gekostet. Aber danach konnte ich endlich entspannen:)

23:30 Uhr 
Hundemüde bin ich dann ins Bett gefallen, ohne den ganzen Tag über auch nur eine Seite gelesen zu haben. 

Das war mein Weihnachtstag! Ich hoffe euer Heilig Abend war so, wie ihr es euch vorgestellt habt und noch besser!:)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen