Samstag, 1. November 2014

Lesemonat | Oktober 2014

Hallo ihr Lieben, 

heute ist der 1. November! Das bedeutet für mich: Der Urlaub ist vorbei, die Uni ging wieder los und damit auch das Pendeln! Super, dass ich in der Bahn viel zum Lesen komme! 




Los ging es im Oktober mit der Aktion von Sandy, die Anfang Oktober zu einem Lesemarathon aufgerufen hat. Durch diesen Marathon konnte ich "Ein süßes Stück vom Glück" von Laura Florand beenden. Leider muss ich sagen, das mir das Buch nicht besonders gut gefiel. Aber mehr dazu gibt´s in meiner Rezension.

Danach ging es für mich in den Urlaub, in dem ich zwei Bücher beenden konnte! "Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry" und "Lass mich niemals gehen" haben mich beide sehr begeistert und waren 5 Sterne Bücher für mich! Besser hätte ich mir meine Urlaubslektüre gar nicht aussuchen können!


Nach dem Urlaub ging dann auch direkt die Uni los und damit auch viel Lektüre für meine Kurse! Diese vier Bücher habe ich dann in den letzten zwei Wochen für meine Kurse gelesen. (Okay, ich gebe es zu: Den Simplicissimus habe ich nur zur Hälfte durch!) 


Ansonsten hab ich nochzwei angefangene Bücher, die ich dann im November beenden möchte.

































Ein Hörbuch habe ich auch noch angefangen, nämlich "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick".


Wie viele Bücher habt ihr im Oktober gelesen und wie haben sie euch gefallen?

Kommentare:

  1. Hallöchen Liebes,
    Hach da hast du aber viel gelesen :D Oh man ich glaube ich könnt gar nicht so richtig etwas lesen was ich lesen muss also wie für die Uni. Sowas finde ich echt ätzend da vergeht mir dann auch der Spaß.
    Ich habe diesen Monat 7 Bücher gelesen und keines schlechter als 3 bewertet von daher finde ich den Lesemonat auch recht gelungen, nur es hätten mehr sein können ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lotta:)

      Normalerweise finde ich es überhaupt schlimm etwas zu lesen, das ich lesen muss. Aber für die ersten zwei Wochen Uni war das dann schon etwas heftig, sodass ich kaum zu meiner "privaten" Lektüre Zeit hatte. Naja, ich hoffe im November wird es besser :D

      Ganz liebe Grüße,
      Stephie

      Löschen
  2. Hey Stephie,

    der Simplicissimus und der Werther kommen mir als Unilektüre sehr bekannt vor, allerdings musste ich den Simplicissimus nicht lesen sondern er wurde uns in einer Vorlesung angeraten und den Werther musste meine Mitbewohnerin lesen und ich hab ihn mir mal selbst zugelegt und nur bis Seite 3 gekommen oder so...

    Viel Spaß oder gutes Durchhalten (je nachdem was besser passt)

    Lg Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa,

      Ja der Wetter ist schon was für sich. Musste mich auch durch die ersten paar Seiten durchbeißen, aber danach ging es ganz gut:) Der Simplicissimus war aber dafür überhaupt nicht meins!

      Ganz liebe Grüße,
      Stephie

      Löschen
  3. Hey Stephie,
    die Pilgerreise habe ich vor kurzem erst als Hörbuch angehört. Mir hat das "Buch" super gefallen und fand es super zum Hören während der Autofahrt :) Werde demnächst auch mit der Fortsetzung durchstarten :)

    Liebe Grüße

    Korbinian

    AntwortenLöschen