Mittwoch, 20. August 2014

Wie liest du?


10. Fragen, um mein Leseverhalten unter die Lupe zu nehmen:

1. Überspringst Du einzelne Stellen – gar Kapitel – oder liest Du ein Buch, wenn dann komplett?
Ich überspringe nie einzelne Kapitel oder Textstellen. Wenn ich ein Buch so uninteressant finde, dass ich das für nötig halten würde, dann breche ich das Buch lieber ab, als mich damit zu quälen. Schließlich soll lesen ja Spaß machen!
Es besteht schließlich die Gefahr beim Überspringen von Kapiteln wichtiges für den Handlungsfortgang zu verpassen und dann endgültig nicht mehr hinterherzukommen. Also, lieber gleich abbrechen, anstatt zu überspringen.

2. Schummelst Du und springst vor, um das Ende schneller zu erfahren?

Nein. Damit würde ich mir ja nur selbst die Freude am Lesen verderben, denn der Weg ist das Ziel!

3. Nutzt Du Lesezeichen (immer dasselbe/andere?) oder legst Du ein Buch offen auf die Nase?

Also offen auf die Nase lege ich höchstens Taschenbücher, wenn es schnell gehen muss zúnd ich gerade kein Lesezeichen zur Hand habe (obwohl es mir da auch schon das Herz bricht). Ansonsten lege ich ein „Lesezeichen“ ein. Meine „Lesezeichen“ sind genauer genommen alles an Papier, was ich gerade finden kann. Meistens sind es Notizzettel oder Kassenbons. Jedes Mal denke ich mir dann aber aufs Neue: Du solltest dir echt mal ein paar schöne Lesezeichen anschaffen...und vergesse es dann doch wieder.

4. Liest Du Taschenbücher einseitig, wie ein Magazin, indem Du das Cover komplett umklappst?

Ich muss gestehen, dass ich das früher mit Taschenbüchern gemacht habe. Mittlerweile lese ich aber ein Taschenbuch genauso wie ein Hardcover.


5. Liest Du lieber kurze oder lange Kapitel?

Um ehrlich zu sein, lese ich lieber kurze Kapitel, weil ich dann das Gefühl habe ein Buch schneller zu lesen. Ein Kapitel schaffst du jetzt auch noch...Die paar Minuten: Das Kapitel les ich halt jetzt noch... Wenn ein Kapitel allerdings wahnsinnig viele Seiten hat, hebe ich es mir dann lieber für Zeiten auf, in denen ich mehr Zeit zum Lesen zur Verfügung habe. Ich möchte dann ungerne mitten auf einer Seite aufhören müssen, weil ich keine Zeit mehr habe.

6. Markierst Du? Mit Bleistift, Marker, Klebezettel, einfach die entsprechende Seite umknicken oder schreibst du lieber Stellen raus?

Also Marker und sonstige Stifte kommen mir schon mal nicht ins Buch! Ich markiere tolle Zitate mit Klebestreifen. Dabei sind es vor allem schöne Zitate, die ich markiere, um diese anschließend für meine Rezensionen zu nutzen.

7. Schaust Du ältere Lektüre nochmal nach markierten Stellen durch?

Wie gesagt verwende ich meine Markierungen für Rezensionen. Ganz besonders schöne Textstellen, schreibe ich auf Notizzettel, die leider wild durch die Gegen fliegen. Ich sollte mir wirklich dringend ein Notizbuch für tolle Zitate anschaffen!


8. Welches ist das (nichtwissenschaftliche) Buch, in dem Du am meisten markiert hast?

Erst kürzlich habe ich in „Ein Teelöffel Land und Meer“ von Dina Nayeri sehr viele Stellen markiert! Sehr viele schöne Textstellen, die wirklich zum Nachdenken anregen.


9. Deine liebste markierte Stelle:

„Die Details kannst du verändern. Das Wo und das Wann. Aber das Was und das Wie bestimmen, ob etwas wahr ist oder eine Lüge.“ – Ein Teelöffel Land und Meer

10. Benutzt Du einen eReader? Als Ergänzung zum Gedruckten – ausschließlich – gar nicht?

Ja, ich benutze ein iPad zum Lesen, allerdings als Ergänzung zum Gedruckten und nicht ausschließlich. Mittlerweile lese ich ein gedrucktes Buch und parallel ein anderes auf dem iPad. Einen richtigen eReader, den ich dann nur für Bücher habe, werde ich mir wohl vorerst nicht anschaffen.


Und wie liest du?

Kommentare:

  1. Spannend zu lesen wie man liest oder es sich einmal zu überlegen:-) Bei einigen Punkten sind wir uns sehr ähnlich.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr interessanter Post!
    Ich liebe es ebenfalls, mir tolle Textstellen aus Büchern zu notieren. Anstreichen würde ich in meinen Büchern auch nichts. Sticky Notes sind dafür eine klasse Sache.
    Von Überfliegen halte ich nichts - wenn mich ein Buch nicht fesselt, lese ich es entweder trotzdem komplett durch oder breche es ab.
    Ich finde deinen Blog übrigens wunderschön ♥
    Du hast nun eine weitere Leserin :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Nora

    AntwortenLöschen